Allgemein

TC Lüchtringen – Kinderferienpassaktion

Bereits kurz nach dem Aufstehen begann um 9:00 Uhr im Rahmen des Ferienpasses das Training für interessierte Jungen und Mädchen des Tennissportes. Auf der Tennisanlage begrüßte Diethelm Schneider, Vorsitzender des TC Lüchtringen, 12 Jugendliche im Alter zwischen 6 und 15 Jahren mit ihren Eltern. Bei sonnigen Wetter an diesem Dienstagvormittag konnten die jungen Teilnehmer den Spaß und die Freude am Tennissport erleben. Die talentierten Kids starteten mit Diethelm Schneider sofort mit Ball und Schläger. Dabei wurden schon einige Ballwechsel gut geschafft. Die Kleinsten betreute Michael Harten. Hier wurde sehr spielerisch der Umgang mit dem technischen Ballsport geübt. Martina Schuster stieg mit Unterstützung von Paula Henke zusammen mit den Teenagern gleich in die Feinheiten des Tennissports ein. Paula Henke, die schon seit 5 Jahren auf dem Tennisplatz unterwegs ist, freute sich, den Gleichaltrigen diesen Ballsport näher zu bringen: „“Tennis macht einfach nur Spaß und ist perfekt, um mit meinen Freundinnen sportlich aktiv zu sein. Man erzielt schnell Fortschritte im Training, die man dann im Match direkt ausprobieren kann“. Es wurde ein buntes Programm rund um den Tennissport an diesem Vormittag geboten. Aufgrund der zunehmenden Hitze gab es immer mal wieder kurze Pausen mit kühlen Getränken und Snacks. Die zwischenzeitliche Besprenklung des Platzes wurde ebenfalls von dem einen oder anderen gerne als Erfrischung genutzt. Zum Ende durften sich alle an der Eiskiste bedienen. „Für den TC Lüchtringen war das heute Vormittag eine gelungene Sache.“, so Diethelm Schneider, „Es macht immer viel Spaß, den Kids den Tennissport näher zu bringen. Und es ist erstaunlich, wie schnell sie die Übungen umsetzen können.“